K-1 Wariors am 24.März 2018 - die größte Kampfsport-Gala im Norden

Premiere: Deutsche Top-Stars kämpfen um K-1 Warriors Championship!

Neue Gürtel für die internationale Kampfsport-Szene! Seit über 16 Jahren veranstalten Christian Honhold (Fight Sport Promotion Lübeck) und sein Team unter der Marke „K-1 Warriors“ Kampfsport-Galas in Lübeck. Die K-1 Warriors gehören zu den größten Kampfsportveranstaltungen in Deutschland. Selbst in der internationalen Szene ist das Lübecker Veranstalter-Trio seit Jahren ein Begriff. Am 24. März geht es zum ersten Mal in der Geschichte der „K-1 Warriors“ in zwei Gewichtsklassen um eigene Meisterschaften – die “K-1 Warriors Championships“.

Honhold: „Es ist an der Zeit neue Wege zu gehen. Im letzten Jahr haben wir Boxen ins Programm genommen, jetzt werden wir unsere eigenen Titelkämpfe veranstalten, um in Zukunft noch attraktivere Kämpfer nach Lübeck holen zu können.“

Ideengeber der „K-1 Warriors Championchips“ ist der Bremer Christian Dinger, der früher als Kämpfer, jetzt als Trainer und Manager in der Kampfsportszene erfolgreich ist. Dinger wird dem Lübecker Veranstalterteam zudem in Zukunft tatkräftig zur Seite stehen. Honhold: „Es ist wichtig, dass wir uns verstärken. Wir wollen die Marke „K-1 Warriors“ nicht nur in Lübeck bekannter machen.“

Für die ersten eigenen Titelkämpfe am 24. März konnten der Deutsche Meister Andrej Surenkov (Hannover, Mittelgewicht) und der Europameister im Schwergewicht, Mohammad Namivandi (aus Bremen), gewonnen werden. Ihre Gegner werden in Kürze bekanntgegeben. Honhold verrät aber schon: „Es werden auf jeden Fall internationale Top-Fighter sein, die von einer Experten-Jury ausgewählt werden.”

Neben den Titelkämpfen im Mittel- und Schwergewicht wird es u.a. auch vier bis sechs Profikämpfe im Boxen geben, u.a. mit dem Lübecker Ninsaw Napor sowie dem Hannoveraner Besir Ay. Insgesamt stehen am 24. März (ab 17.30 Uhr) in der Lübecker Hanse Halle 16 Kämpfe im K-1, Kickboxen, Profiboxen, MuayThai und MMA auf dem Programm.

Eintrittskarten von 15,- bis 100,- Euro gibt es im Pressezentrum Lübeck, dem World of Punch (Hinter den Kirschkaten), im Time Out und bei Combat Sports, sowie per Hotline (0451/5823216) oder an der Abendkasse. Der Kampfabend am 24. März beginnt um 17.30 Uhr.

Ticket-Hotline: 0451 – 5823216