Training im GYM

soziale Verantwortung

Wettkämpfe

Das World of Punch präsentiert:

K-1 Warriors – The Battle Part II

am 8. November ab 18 Uhr – Live in der Hanse Halle, Lübeck


Knaller: Holländer gehen in Lübeck an den Start!

Im Fußball sind wir Weltmeister, aber im Kampfsport haben unsere holländischen Nachbarn zumeist die Nase vorn. Die großen K-1 Stars Ernesto Hoost, Remy Bonjasky, Peter Aerts oder auch Semmy Schilt kamen alle aus den Niederlanden. Am 8. November werden beim 8-Mann-Turnier “The Battle” auch wieder holländische Cracks an den Start gehen. Sehr zur Freude von Mit-Veranstalter Christian Honhold: “Wir verhandeln momentan mit zwei absoluten Top-Leuten aus Holland. Wir hoffen, dass sie am 8. November in den Ring steigen werden. Das würde unsere Veranstaltung zusätzlich aufwerten.” Wie schon im März, treffen am 8. November (ab 18 Uhr) wiederum acht “schwere” Jungs im K.o.-System aufeinander. Die vier Besten qualifizieren sich für die Final-Turniere in 2015/2016. Neben den holländischen Kämpfern werden auf jeden Fall Fighter aus Deutschland, Dänemark und Tschechien in der Hanse Halle in den Ring steigen. Für das Lübecker Gym “World of Punch” wird der mehrfache Deutsche Meister Jan Wenske (aus Kiel) an den Start gehen.

Im Rahmenprogramm werden sich Kämpfer(innen) aus Lübeck u.a. mit Fightern aus Hamburg, Rostock, Bremen, Hannover und Köln messen. Neben K-1 werden auch Boxkämpfe, MuayThai und Kickboxen auf dem Programm stehen.

Ein wichtiger Hinweis! Aufgrund der hohen Nachfrage können bereits jetzt per e-mail Karten vorbestellt werden.

Tickets gibt es ab sofort unter:
karten@k1warriors.com (15,- Tribüne, 25,- Parkett, 80,- bis 100,- Euro für VIP-Tickets).




Nicht einfach nur Fitness – CrossFit Lübeck

Lübecks erste Offiziell Lizensierte CrossFit-Box

Endlich ist es soweit, das Warten hat ein Ende und Lübeck seine erste CrossFit Box. Nachdem die Racks, Reifen, Kettlebells und das restliche Equipment stehen, geht es ab dem 5.10.2014 unter der Leitung von Nico Rickenstorf- CrossFit Level 1 Trainer, mit CrossFit los. Doch was ist das eigentlich? Nico hat uns dazu mal was erklärt: „CrossFit vereint Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit, Leistung, Geschwindigkeit, Koordination, Geschicklichkeit, Gleichgewicht und Genauigkeit. All diese Bereiche werden individuell optimiert, so ist für jeden was dabei. Routine ist der Feind daher gibt es keine Eintönigkeit. Seitdem ich selbst CrossFit trainiere, hat mein eigenes Fitnesslevel stetig zugenommen, obwohl ich bereits mehrere Jahre Kampfsport trainiere. Zusätzlich zum Workout bietet Crossfit unterstützend hilfreiche Ernährungstipps.“
Crossfit bietet sowohl für Senioren als auch für Kinder, Fussballer, millitärische Spezialeinheiten, Ausdauersportler wie Triathleten, Läufer, Schwimmer und Ruderer durch die Anpassung und Skalierung der Trainingseinheiten.

„Man wird schwitzen und es ist anstrengend, aber sobald man die Erfolge sieht und merkt wie viel Spass es macht, das Workout gemeinsam zu absolvieren und sich gegenseitig weiter zu motivieren, kann man nicht mehr aufhören.“ Erzählt uns Nico.
Eine Trainingseinheit dauert in der Regel nur eine Stunde. Zeit die man in seinen Körper investieren sollte. Denn gerade wenn die Zeit fehlt, braucht der Kopf einen Ausgleich vom langen Tag.
„Es soll am Tag der offenen Tür hauptsächlich darum gehen, das Gym, CrossFit, Mitglieder und mich kennenzulernen. Einsteigerkurse werden regelmäßig stattfinden, in denen ich mich konzentriert um jeden kümmern kann.“, sagt Nico weiter. „Sprecht mich vor Ort einfach an.“

Das alles lässt sich ab Oktober im World of Punch umsetzen. Kommt einfach am Tag der offenen Tür oder jederzeit innerhalb der Öffnungszeiten beim World of Punch vorbei und überzeugt euch selbst. Für das leibliche Wohl ist an diesem Tag auch gesorgt. Gegen eine kleine Spende für die Klinik Clowns der Uniklinik Lübeck gibt es eine Auswahl an Snacks und Getränken.

5.Oktober 2014, 12-16Uhr Tag der offenen Tür: World of Punch, Hinter den Kirschkaten 83, 23560 Lübeck



WORLD OF PUNCH CUPPART II 2014

Im Dezember 2013 trafen sich erstmalig Boxer und Boxerinnen aus 4 verschiedenen Bundesländern in Lübeck zum “World of Punch Cup – Part I”.

Es wurden an die 20 Wettkämpfe ausgetragen und jeder Kämpfer wurde mit einer Medaille für seine Leistung belohnt. Christian Honhold (Besitzer und Trainer) gründete seiner Zeit den Verein „Fight Factory Lübeck“, der für das olympische Boxen steht und jungen Menschen, egal welcher Herkunft und Nationalität, eine gute Ausbildung in dieser Kampfkunst zu Gute kommen lassen wollte.

Seit August 2013 wird Honhold von René Küpper in der Boxsparte unterstützt und bildet die Kader-Boxer in den Hallen des World of Punch aus. Im letzten Jahr starteten für die Fight Factory Lübeck, der eigene Neffe und Boxer in der 3. Genration, Chuck Honhold und neben ihm sein Teamkollege Redir Suleiman. Beide Boxer überzeugten mit einer überragenden Leistung und holten sich den Titel und jeweils die Goldmedaille des „World of Punch Cup – Part I“.
Nun heißt es in diesem Jahr, dass „Part II“ veranstaltet wird und neben den schon bekannten Vereinen aus dem Vorjahr haben sich nun schon weitere Clubs gemeldet und ihr Interesse an diesem Cup gezeigt. Man darf also gespannt sein und sich Samstag, den 15. November 2014 schon jetzt im Kalender vormerken.
World of Punch, Hinter den Kirschkaten 83, 23560 Lübeck

Weitere Infos unter www.fight-factory-luebeck.de oder im World of Punch.